Plotten: Das “Licht …”

Im letzten Teil meiner Reihe über das Plotten habe ich die Entstehungsgeschichte meiner bisherigen Romane skizziert. Heute möchte ich mich wieder dem “Licht zwischen den Wolken” widmen.

Natürlich versucht man in technischen Fragen erst einmal den selben Weg zu gehen, der schon einmal ans Ziel geführt hat — die meisten Autoren sind da nicht viel kreativer als Ameisen, und müssen es auch nicht sein, weil sich diese Entscheidungen vor allem im Hintergrund abspielen und beim Lesen des Buchs nicht gleich ins Auge springen. Read the rest of this entry »