Gewinnspiel

Das Jahr ist vorbei, das neue steht vor der Tür. Und nicht mehr lange, dann wird auch “Das Licht hinter den Wolken” endlich erscheinen — und dieser Blog sich seinem Ende nähern.

Zur Feier des Endspurts, und als Dankeschön an die Leser, die den Blog fast ein Jahr lang begleiteten, möchte ich eines der ersten Exemplare, die ich selbst von Klett-Cotta bekomme, verlosen. Und nicht nur irgendeines: Dieses Mal wird nummeriert und signiert. Die ersten zehn Exemplare sind folgendermaßen verplant:

Nummer 1 und 2 bleiben in Privatbesitz. Nummer 3, 4, 5 und 6 gehen an die vier Menschen, die das Buch bereits kennen und mir mit ihrer Unterstützung und ihrer Kritik eine große Hilfe waren. Nummer 7, 9 und 10 gehen bei Bedarf an meine Illustratorin, meine Agentur und eine alte Freundin. Und Nummer 8 wird verlost.

Warum die 8? 2013 werden mit dem “Licht …” acht Publikationen unter meinem Namen erschienen sein (neben den Romanen mitgerechnet: “Gagarin’s Underpants”, das “Narnia”-Rollenspiel, meine Dissertation, und ein kleines Projekt, das ich demnächst bekanntgebe). Das Zweiringeland hat, wie man unschwer erraten kann, ungefähr die Form einer 8. Bis zum März sind es noch 8 Wochen Zeit (Bücher haben eine Tendenz, etwas früher zu erscheinen als anvisiert), und überhaupt … die 8 ist eine schöne Zahl.

Weil ich regelmäßigen Lesern eine kleinen Vorteil geben möchte, läuft das Gewinnspiel wie folgt ab: Die nächsten acht Wochen gebe ich am Ende jedes Beitrags einen Hinweis auf einen älteren Beitrag hier im Blog. Jeder Hinweis führt zu einem Buchstaben. Am Ende steht ein Lösungswort mit acht Buchstaben, das ihr mir zumailt. Wenn ich mehrere Mails mit richtigem Inhalt bekomme, wird gewürfelt.

Ich wünsche euch allen eine schöne Silvesternacht!