Neues aus Amazonien

by Oliver Plaschka

Amazon war in den jungen Tagen des Internets eine der wichtigsten und wertvollsten Innovationen für mich. Zum Beispiel bekam ich dort endlich “Das Volk der Lüfte” von Peter S. Beagle, nachdem ich lange vergeblich durch die Antiquariate der Region getingelt war. Auch schätze ich die Vielfalt und den Kundenservice der Plattform.

Mit dem Cloud Player hat es Amazon aber erstmals geschafft, mich vor den Kopf zu stoßen — und immer neue Beiträge werfen ein fragwürdiges Licht auf den Umgang des Konzerns mit seinen Mitarbeitern. Nachdenklich geworden durch diesen Artikel auf Papiergeflüster habe ich mir dann nach reiflicher Überlegung auch keinen Kindle gekauft, sondern einen Reader, der das offene Epub-Format unterstützt.

Dennoch ist Amazon im Internetbuchhandel nach wie vor das Maß aller Dinge. Ich kaufe immer noch regelmäßig auf Amazon ein. Und irgendwie werden die eigenen Bücher ein Stückchen realer, sobald sie auch auf Amazon eingestellt sind — so wie nun auch das “Licht hinter den Wolken”.

Ich begrüße es aber auch ausdrücklich, wenn ihr es einfach im März in der Buchhandlung eures Vertrauens ersteht.

*
 

Gewinnspiel Woche 1: Der heutige Buchstabe ist der sechste Buchstabe des Lösungsworts.

Hier findet ihr ihn: Im Gastgespräch mit Fabienne Siegmund. Der gesuchte Buchstabe ist der erste Buchstabe des ersten Links im Text, der zu einem von ihr herausgegebenen Buch führt.